Die besten Methoden, um eine Astralreise herbeizuführen

Die besten Methoden, um eine Astralreise herbeizuführen

Was ist eine Astralreise?

Um Astralreisen herbeizuführen, gibt es verschiedene Methoden, in diesem Artikel erfährst du, was Astralreisen sind und was die besten Methoden sind um eine Astralreise herbeizuführen. Bei einer Astralreise wird der Astralkörper vom energetischen Körper getrennt, bleibt jedoch durch die Silberschnur mit dem Körper verbunden. Eine Astralreise kannst du Dir wie einen luziden Traum vorstellen,
den du bewusst steuern kannst. Nur das du bei der Astralreise auch den Ort selbst wählen kannst und sozusagen mit vollem Bewusstsein präsent bist. Es handelt sich dabei um einen tiefen und meditativen Bewusstseinszustand. Das Gefühl von Raum und Zeit wird vergessen und gedanklich können dadurch
Grenzen und Barrieren überwunden werden. Eine ausführlichere Beschreibung was Astralreisen sind, findest
du unter: https://secret-wiki.de/wiki/Astralreisen

Eine Anleitung für außerkörperliche Erfahrungen

Wichtig um eine Astralreise herbeizuführen sind neben den geeigneten Methoden auch eine gute Vorbereitung. Stelle sicher, dass du ungestört bist und durch keine äußeren Faktoren abgelenkt bist. Um eine Astralreise herbeizuführen, musst du bewusst einschlafen und dich zuvor auf den gewünschten Ort oder die Person konzentrieren, bei der du sein möchtest. Dabei ist es wichtig vollkommen entspannt und gelassen zu sein, ansonsten wird es dir schwerfallen deinen Astralkörper vom physischen Körper zu trennen. Eine gute Vorbereitung ist daher da A und O. Sorge für eine wohlige Atmosphäre und schalte Handy und Laptops aus. Die beste Tageszeit für eine Astralreise ist vor dem Einschlafen. Wichtig ist das du dich vollkommen entspannten kannst und bewusst einschläfst. Dabei muss das Bewusstsein wach bleiben um die Astralreise erleben zu können.

Welche Gefahren gibt es bei Astralreisen?

Bei Astralreisen gibt es Wesen die nicht immer gute Absichten haben, es ist aber selten solche Wesen zu begegnen. Eine viel größer Gefahr stellt das zu lange vom Körper getrennt sein dar. Anfänger sollten daher in Kürzen Zeitabständen üben den Körper zu verlassen. Auch die Gefahr der Flucht in eine astral Welt könnte zu Problem werden.
Die meisten haben Angst nie wieder zurückzukommen, aber diese Angst ist unbegründet. Warum? Weil wir auch aus Alpträumen wieder erwachen und uns sogar an die Einzelheiten erinnern können, ähnlich läuft es auch bei einer Astralreise ab, mit dem Unterschied das wir bewusst aus dem Körper austreten.

Astralreisen Meditationsalbum
5 hochqualitativen geführten Astralreisen-Meditationen

Andreas Schwarz ist Experte auf dem Gebiet der Astralreisen und Bestsellerautor des Buch Astralreisen. Auf seinem YouTube Chanel gibt er rangmäßig Tipps und Anleitungen für das Erlernen von Astralreisen.

Die Methode hier vorgestellte Methode ist deshalb so effektiv, weil sie neben der Stimme,  die den Zuhörer optimal in den Astralreisen-Zustand geführt wird und professionelle Entspannungsmusik dabei genutzt wird. Diese sind unterlegt mit effektiven Frequenzen und Binaural Beats.

Direkt zum Astralreisen Meditationsalbum

 

Die besten Methoden um eine Astralreise herbeizuführen

Mit Affirmationen arbeiten

Affirmationen können richtig eingesetzt eine sehr wirkungsvolle Technik sein. Überlege dir am besten eigen Affirmationen, die für dich gut funktionieren und formuliere dieser positiv und in der Gegenwartsform. Diese Affirmationen solltest du vor einer Astralreisen anwenden und entweder laut oder leiste vor dich hin sprechen. Geeignete Affirmationen sind zum Beispiel: Ich verlasse jetzt meinen Körper oder ich erlebe auf wundersame Weise eine Astralreise. Dies sind nur einige Beispiele, du kannst selbstverständlich auch eigene benutzen. Wie du Affirmationen am besten verwenden solltest, erfährst du hier: https://bewusstsein-erschafft-neue-welten.de/affirmationen-anwenden/

Das astrale Seil

Wenn du bereits entspannt in deinem Bett liegen solltest, visualisiere ein astrales Seil, dass an der Zimmerdecke herunterhängt. Sie dir das Seil an und versuche deinen astralen Körper daran hochziehen. Ich stelle mir dabei immer eine nächst höhere Dimension mit vielen Türen vor, die mich dann an den gewünschten Ort oder zu der gewünschten Person bringt. Stelle dir zunächst in Gedanken vor wie du das Seil mit deinem astralen Körper anfassen kannst, wie es vor deinem Kopf hin und her baumelt und du dich daran hochziehst.

Die astrale Tür öffnen

Alternativ zum Seil gibt es auch die astrale Tür. Male dir eine große Tür aus, die dich auf die astrale Ebene bringt, die doch dort hinbringt, wo du gedanklich sein möchtest. Stelle dir vor wie du diese Tür mit einem Schlüssel aufsperrst und die Astrale Welt betrittst.

Einen luziden Traum als Pforte nutzen

Um diese Techniken nutzen zu können solltest du dich bereits mit luziden Träumen gut auskennen. In solchen Träumen steuerst du bewusst deinen handeln. Du kannst das Traumgeschehen selbst verändern und so anpassen wie du es möchtest. Solltest du bisher noch nicht von Klarträumen gehört haben empfehle ich dir zunächst dich intensiver mit dieser Thematik zu befassen und es selbst erstmal auszutesten. Wenn du dir dann im Klaren bist, das du dich in einem Traum befindest, ist das eine sehr gute Voraussetzung von hier aus eine Astralreise anzutreten. Denn dein Bewusstsein arbeitet, während du schläfst.

Astralkörper bewegen

Stelle dir vor wie du deinen Astralkörper bewegen kannst wie einen normalen Körper,
wie du dein Zimmer oder andere Räume erkundest. Wichtig ist dabei das du in absoluter Bewegungslosigkeit verharst und völlig entspannt bist. Für den Anfang kannst du deine Vorstellungskraft nutzen, nach und nach solltest du die Dinge aber erspüren und sie wahrnehmen als wären sie wirklich da. Das ist zudem eine gute Übung um den Unterschied zwischen Fantasie und realer Wahrnehmung zu schulen.

Den feinstofflichen Körper aktiveren

Eine weiter sehr gute Übung ist es dir vorzustellen deinen feinstofflichen Körper zu aktivieren, auch hier beginnst du Gesichtszüge zu visualisieren und dein astrales selbst zu sehen. Betrachte dabei deinen liegen Körper von außen, du siehst dich also praktisch auf dem Bett liegen. Stelle dir dabei vor das du deinen Astralkörper wie ein Nachthemd ablegen kannst und aus dem physischen Körper schlüpfen kannst.

So tun als ob

Diese Übung hat es in sich, denn du tust ja so, als wärst du ein Meister der Astralreisen. Wenn du lange genug so tust, als ob du es könntest, kannst du es irgendwann. Stelle dir dabei die Fragen wie jemand denkt der professionelle AKE praktiziert oder wie jemand handelt der AKE täglich praktiziert. Beschäftige dich mit dem Thema Astralreisen ausführlicher und du wirst Erfolge sehen.

Meine Buchempfehlungen

Die besten Methoden um eine Astralreise herbeizuführen

Weitere Übungen für Astralreisen findest du in dem Buch von Frederick Dodson – Das ultimative Trainingshandbuch für alle die schon immer außerkörperliche Erfahrungen machen wollten. 

Sowie dem Buch Out of the Body von William Buhlmann. Letzteres ist sogar eines meiner Lieblingsbücher, weil Buhlmann über die abenteuerliche Seite von Astralreisen berichtet und zahlreiche Tagebucheinträge mit praktischen Übungen in seinem Buch schildert.

Mediation um eine Astralreise herbeizuführen

Binaurale Beats die eine Außerkörperliche Erfahrung ermöglichen

Subliminal von Energetic Eternity mit denen du lernen kannst Astralreisen herbeizuführen