Machtvolle Techniken, um deine Wünsche und Ziele zu verwirklichen

Machtvolle Techniken, um deine Wünsche und Ziele zu verwirklichen

 

Musik mit Visualisieren kombinieren

Noch effektiver als nur zu visualisieren ist es starke Emotionen mit Musik heraufzubeschwören.
Aber auch allein gute Musik reich um eine höhere Schwingung zu erreichen. Je nachdem was man
sich wünscht und visualisiert sollte die Musik zum Wunschthema passen. Was aber noch wichtig ist,
ist das die Musik wirklich ein starkes Gefühl von Leibe, Reichtum oder Erfolg bringt.

 

Affirmationen & Visualisieren kombinieren

Ähnliches gilt auch für Affirmationen und Musik. Affirmationen kann man auch Summen
und mit einem Song als Anker verbinden. 
Das Bild allein ist zwar stark, aber noch besser
wirkt es mit Affirmationen, die unser Herz ansprechen und die wir trotzdem glauben können.

 

Wäre es nicht schön, wenn Affirmationen

Zugegeben am Anfang funktioniert das recht gut, vor allem wenn man bisher nur herkömmliche Affirmationen verwendet hat. Aber mit der Zeit wird es entweder eintönig oder sogar ungeeignet. Da hier einfach die Emotion
und Kraft der Affirmation fehlt. Wenn man aber eine mittelmäßige Grundschwingung hat und dann diese Art der Affirmationen verwendet, ist es schneller möglich ein die richtige Schwingungsfrequenz zu wechseln. Positive und gute Gefühle holt man so schneller hervor.

 

Wünsche ins unermessliche Steigern

Scaling ist eine Methode von Reality Creation, bei der einen Affirmation oder ein Wunsch nach oben hin schlechter gemacht wird. Ein Beispiel wäre bei Punkt 4: Ich bin momentan nicht so gesund und leider unter Kopfschmerzen. Und bei Stufe 1 ich werde nie gesund mein Kopfschmerzen werden jeden mag schlimmer. Und dann geht es in umgekehrte Richtung bis zu Punkt 10, an dem dann steht, ich fühle mich fantastisch und könnte Bäume ausreisen. Hier wird absichtlich übertrieben.

 

Silent Subliminals oder visuelle Subliminals

Super und absolut empfehlenswert sind Subliminales mit Binauralen Beats. Den diese wirken doppelt so stark wie normale Subliminales. Inzwischen wurde bewiesen das Silent Subliminales und visuelle Subliminales wirken, aber klassische Subliminales die nur in Musik eingebettet sind, ähneln dem Placebo Effekt. Nichtsdestotrotz wirken manche dieser Subliminals, wenn man von vornherein daran glaubt. Das wird auch in zahlreichen YouTube Video behandelt, das es nur darum geht einfach daran zu glauben nichts zu hören oder nur der Musik zu lauschen.

 

Glaubenssätze auflösen-Fragetechnik,
die Überschreiben Technik

Das hier dürfte mit unter den schwierigsten Part sein. Den hartnäckige Glaubenssätze, gibt es bereits seit unsere Kindheit, sicherlich kennen sie einige, aus dir wird nie was, du bist zu dick zu dünn, Geld wächst nicht
auf Bäumen, Geld verdirbt den Charakter usw.. Hier gibt es wirklich gute Techniken die Glaubenssätze zumindest aufzulockern.
Ich empfehle die negativen Glaubenssätze aufzuschreiben und dann in der zweiten Spalte den Wunschzustand zu notieren. Also wieder ein Beispiel, der negative Gedanke ist, wie soll ich nur reich werden und auf der anderen Spalte,
ich tue alles, was notwendig ist um zu finanziellem Wohlstand zu kommen. Wie bereits erwähnt wäre auch die Fragetechnik eine gute Möglichkeit also statt affirmieren. Das sieht dann so aus, warum bin ich eine wohlhabende Person. Die Sedona Methode empfehle ich, nur wenn jemand sich vorstellen kann sich noch einsamer, ärmer oder kränker zu fühlen, denn wenn man in das Gefühl hineingeht kann man es auch loslassen.

 

Dankbarkeit

Dankbarkeit alleine kann viel Gutes bewirken, mit ihrer Hilfe habe ich es schon aus größeren und kleineren Krisen geschafft. Besonders empfehlen kann ich hier die 28 machtvollen Übungen von the Magic (Ronda Byrne) den hier wird die Dankbarkeit auf alle wichtigen Bereiche angewandt. Besonders ein Daknkarbkeitsstsein kann uns helfen jeden Tag die Kleinigkeiten wahrzunehmen, die gut laufen. Am Abend lässt man alles nochmal Revue passieren und ist dankbar für die kleinen Erfolge des Tages. Auch ein Dankbarkeitsjournal kann hilfreich sein, da man schwarz auf weiß hat, wofür man dankbar sein kann.

 

Schreibe einen Kommentar

acht + dreizehn =